Fantasy-Sport als Online-Glücksspiel

Fantasiesportarten sind die neueste Möglichkeit für internetbasierte Spieleseiten, um Millionen von Spielern mit allerlei Kontroversen zu verleiten. Dies ist hauptsächlich auf die zunehmende Popularität und das hartnäckige Durchgreifen des Kongresses in Bezug auf das Internet-Wetten und die erforderlichen einfachen Fähigkeiten zurückzuführen daran beteiligt.

Da Draft Kings und FanDuel derzeit auf dem Prüfstand stehen, ist es ziemlich sicher, dass diese beiden Websites unter dem Kragen heiß werden, wenn dieses Segment Fahrt aufnimmt. Letzten Montagabend nahm sich John Oliver einige Zeit, um herauszufinden, warum gerade Fantasy-Sport genauso ist wie Online-Glücksspiel. Schauen Sie sich das Video unten an.

Es ist ganz einfach herauszufinden, warum Sportnetzwerke und Unterhaltungskonzerne in ein Produkt investieren, das mehr Zuschauer zu Match-ups bringt, die normalerweise kein größeres Publikum haben.

Dies ist einer der Hauptgründe, warum viele große Mediennetzwerke und Sportligen ein starkes Interesse an Fantasy-Sportarten haben. Wichtige Akteure in diesem Sektor wie NBC Sports, Fox, Comcast und Time Warner haben bereits Millionen von Dollar in mehrjährige Deals bei FanDuel investiert, ebenso wie Fox Sports mit Draft Kings und 28 der 32 NFL-Teams. Auch auf das Sein und HBO-Segment von Fan Duel hat Oliver letzte Woche heute Abend aufmerksam gemacht.

Sind die Websites Unterhaltung oder Glücksspiel? Fragen kamen auf, nachdem Joe Namath beide Ziele als einen Ort charakterisiert hatte, an dem jemand „bezahlen muss, um zu spielen“ und möglicherweise gleichzeitig Geld gewinnen kann.

Beide Seiten sind auch ins Rampenlicht gerückt und ziehen die gleichen Arten von Spielern und Gewinnmuster an, wobei der Großteil der Einnahmen denjenigen zugute kommt, die sich mit Statistiken auskennen, die zuvor auf den bereits in zahlreichen Bundesstaaten verbotenen Online-Pokerseiten angesiedelt waren.

Schließlich weist Oliver auf diesen Aspekt hin, bei dem diese Websites, die Angst haben, einen Schaden für ihr Unternehmen und ihren Ruf zu erleiden, versuchen, sich staatlichen Vorschriften zu entziehen, die bestimmte Zusicherungen und Vorschriften hinzufügen, um die Sicherheit des Einzelnen zu gewährleisten.
In diesem Abschnitt, der einem beträchtlichen Teil von John Olivers Fragmenten von „Last Week Tonight“ (Letzte Woche heute Abend) ähnlich ist, wurde für Laien dargelegt, was Fantasy-Sportstätten sind und warum und was sie in Bezug auf den Kongress und bestimmte Bundesstaaten tun.

FanDuel und Draft Kings haben den New Yorker Generalstaatsanwalt verklagt, seit die Entscheidung von Nevada und New York getroffen wurde.

Letzte Woche Heute Abend endet dieses Segment mit der Anzeige mit Prominenten und Comicstars wie Seth Rogen, Mike Birbiglia und Kathern Han Adam Pally.